Berichte von 01/2013

6 geniale Wochen in New Brighton (:

Donnerstag, 31.01.2013

So. Es ist lange her, aber hier gehts weiter. Wie der Titel schon sagt, waren meine letzten 6 Wochen einfach nur genial. Und das fing an mit der Idee nach Christchurch zu fliegen (:

Als ich in Christchurch ankam hatte ich noch genug Geld für zwei Nächte in einem Hostel. Also buchte ich noch zwei letzte Nächte und versucht so gut es mir möglich war ohne Internet ein Hostel zu finden, in dem ich für Accomodation arbeiten kann. Nachdem ich 4 Hostels in Christchurch City abgeklappert habe bin ich ca 40 Minuten gelaufen um zu einem anderen Hostel in dem kleinen Vorort New Brighton zu gelangen. Dieses Hostel hatte dann auch zum Glück einen Platz frei. Ich bin also den halben Tag mit all meinen Klamotten in der Hitze umhergelaufen aber trotzdem ging es gut aus.

Die erste Woche ging dann total locker um. In ein Haus eingezogen, dass der Besitzerin des Hostels gehört und da dann mit jeweils zwei Mädels und zwei anderen Jungs zusammengewohnt. Außerdem wohnten noch 4 andere Leute in dem Haus. Die Arbeit ging immer total locker rum, da 3 Stunden Arbeit nicht gerade viel sind und die Arbeit auch nicht anstrengend ist. Also alles total locker und die Mitarbeiter gut drauf und auch alle Backpacker ^^

Die restlichen Wochen gingen ohne besondere Ereignisse rum. Ich hatte zwar für fünf Wochen hier kein Geld, aber von Free-Food-Regalen und netten teilenden Leuten kann man doch ganz gut leben. Der gewöhnliche tägliche Ablauf war im Prinzip: Arbeit,Sonne,Strand,Feuer,schlafen :D Ich hatte also geniale Wochen hier und es ist definitiv ein Ort an den ich nochmal zurückkehren werde.

Außerdem habe ich echt viele nette Leute kennengelernt und ich werde mich mit vielen später nochmal treffen. Ich freue mich auf die nächste Zeit extrem. Der Plan für jetzt sieht folgendermaßen aus. Am Dienstag geht es mit zwei Freunden aus England nach Queenstown. Auch wenn der Weg nur ca 5 Stunden in Anspruch nimmt, werden wir daraus einen Zweitagesritt machen, um die Landschaft ordentlich genießen zu können.

In Queenstown angekommen suche ich mir dann einen Job mit möglichst gutem Einkommen und danach, also wenn ich noch ca einen Monat gearbeitet habe, werde ich letztendlich einen Van kaufen und dann erstmal nur noch auf der Südinsel rumreisen, bis ich in ca 4 Monaten dann Richtung Nordinsel aufbreche.

Alles bis dahin liegt zwar noch im Dunkeln aber ich freue mich jetzt schon extrem auf die Zeit und auch schon wieder auf zu Hause. Liebe Grüße an alle zu Hause und ich hoffe es geht euch allen gut. Bis in ein paar Monaten (:


Ich liebe euch (: